Gelöst!! Produkt mit Stückliste "herstellen"

Hallo zusammen,

ich bin erst einmal froh, das ich Dolibarr entdeckt habe. Ich habe schon sehr sehr viel mit anderen ERP-Systemen herumexperimentiert, aber Dolibarr scheint in allen Punkten das richtige ERP für mich zu sein.

Ich habe alle Prozesse die ich benötige in Dolibarr durchgespielt. Jedoch stehe ich an einer entscheidenden Stelle, an der ich einfach nicht weiter komme. Und zwar folgendes Beispiel.

Ich stelle ein Produkt C her welches aus den Produkten A und B besteht. (virtuelle Produkte) Ich stelle nur Produkt C her, wenn es vom Kunden beauftragt wird. Also hat Produkt C einen Lagerbestand von null!

Produkt A und B haben zbs. jeweils Lagergerbestand von 10 Stk.

Nun bestellt ein Kunde das Produkt C. Wie bekomme ich dieses Produkt hergestellt, das es mit einer Stückzahl 1 im Bestand steht und die Produkte A und B entsprechend der Stückliste im Bestand reduziert sind??
Also ich möchte ein Produkt produzieren, welches keinen Bestand hat. Nur Bauteile für dieses Produkt sind vorhanden.

Muss ich eine Bestandserhöhung bei Produkt C durchführen? Dann erhöhen sich aber komischer weise die Bestände der Grundbauteile auch mit.

Oder muss ich das Endprodukt als Dienstleistung anlegen?

Kann mir hier jemand helfen?

Es ist die letzte Hürde vor der Einsatzentscheidung!

Vielen Dank vorab!

Viele Grüsse aus Thüringen

Tino

Könntest Du daraus ein Projekt machen - und dann die Produkte dort bei erst bei Fakturierung hinzufügen?

Beste Grüße

1 Like

Hallo casati,

Vielen Dank für deine Hilfe! Ich hoffe ich verstehe Dich nicht falsch! Du meinst Produkt A und B einem Projekt zufügen oder nur Produkt C?

Wenn es Produkt A und B wären, dann müsste ich bei jeder Beauftragung des Produktes ca 10-30 Produkte hinzufügen! Das wäre nicht in meinem Sinne.

Oder gibt es einen anderen Weg, das Produkt C mit manueller Lieferung im Bestand zu erhöhen, als in der Bestandskorrektur??

Ich probiere heute Abend mal ein wenig mit Projekten herum!

Viele Grüße!

Hallo alle zusammen,

Also das mit den Projekten funktioniert auch nicht so richtig!

Kann mir vielleicht jemand die Funktion der Dolibarr-Stückliste erklären, und wie dabei die Bestände gebucht werden! Ich finde Dolibarr genau richtig für meine Anwendung und bin soetwas von froh Dolibarr gefunden zu haben.

Es muss doch irgendwie möglich sein, ein Kit aus zwei Teilen zu erstellen. Dabei soll sich die Kitstückzahl im Lager erhöhen und die Teilestückzahl logischerweise verringern!!

Kan mir irgend jemand einen Tipp geben!!!

Vielen Dank vorab!!

Beste Grüße Tino

Hallo zusammen,

Ich konnte das Problem selber lösen! Man benötigt das Modul „Factory Free & Limited“ damit kann man Stücklistenteile erstellen und reduziert damit den Bestand der Rohteile!

Somit werde ich jetzt Dolibarr als ERP einsetzen! Danke trotzdem!

Beste Grüße

Tino

Danke für die Lösung - genau vor der gleichen Frage bin ich auch gestanden! :slight_smile:

So - nach Aktualisierung auf Version 11 kann ich Factory nicht mehr verwenden. Das Modul zeigt nur noch eine Fehlermeldung an: Version: ChangelogXMLError und laut Dolistore funktioniert das Modul nur noch bis Version 10.x und der letzte ChangeLog Eintrag ist von 2019-08.
Der Programmierer arbeitet also nicht mehr daran.
Und ich stehe wieder vor dem selben Problem wie vor 3 Jahren…